Schlagzeug mit Bockrollen

Wenn man auf Tour geht und die aufwendige Szenographie der Bühne mehrere unterschiedliche Orte für das Schlagzeug während eines Konzert vorsieht, dann sollte man eine spezielle Version eines Schlagzeugs mit Bockrollen besitzen.  

Viele Rockbands haben schon im vergangenen Jahrhundert solche Ideen gehabt, damit man das Schlagzeug schnell auf der Bühne bewegen kann. Heute gibt es sogar Künstler, die bei jedem Lied des Konzertes eine andere Konfiguration der Bühne bevorzugen. Bei solchen Liveauftritten sieht man oftmals Musikinstrumente und Lautsprecher, die sich auf Bockrollen stützen. Dank diesen kleinen Rollen sind sie auch viel einfacher zwischen den verschiedenen Orten einer Konzerttour zu transportieren. Natürlich kann man damit keine Gitarren oder Trompeten ausstatten, aber jedes Musikinstrument welches auf dem Boden platziert wird, kann von den Bockrollen profitieren.

Viele Konzertagenturen, welche Musikinstrumente für Konzerte ausleihen, haben auch spezielle Serien der Instrumente in ihren Bestand, die mit der Bockrollenerweiterung bereichert wurden. Kennt die Musikindustrie nützliche Alternativen zu den Bockrollen? Einige Konzertveranstalter platzieren diese Objekte auf fahrbaren Holzplatten, diese Platten sind allerdings oftmals zu unstabil in ihrer Struktur, um die Vibrationswellen auf der Bühne reibungslos aushalten zu dürfen. Bockrollen sind auch eine vielseitige Transportmöglichkeit für Straßenmusiker, die ihre Instrumente jeden Tag an einem anderen Ort nutzen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>